Wir über uns

Die Berico GmbH besteht in ihrer geschäftspolitischen Ausrichtung seit 1995 wobei sich das Unternehmen als Handels-und Dienstleistungsunternehmen  im Wesentlichen auf die Regionen  Ost-Europa – Zentral Asien und  Fernost konzentrierte. Die dabei bearbeitete Produkt-und Leistungsbandbreite  orientierte sich auf Grund der branchenspezifischen Kenntnisse des Inhabers Berthold Rieger  besonders auf Handel und Dienstleistungen im Bereiche der herstellenden und verarbeitenden Textilindustrie.

Dazu gehören schwerpunktmäßig 

  • Die umfassende Abwicklung von industriellen Lohnfertigungsaufträgen in ausgewählten Produktionsländern wie Bulgarien, Albanien, Moldawien, Tunesien , Griechenland , Tschechien und Usbekistan , wie auch Klein-Serien Fertigungen in grenznahen Fertigungsbetrieben zu Deutschland 
  • Die Produktgruppen in der Lohnfertigung umfassen Berufs-und Schutzbekleidung  Wetterschutzbekleidung, HAKA/DOB, Sport-und Freizeitbekleidung , textile Merchandising  Artikel  und auch die Aufbereitung von textilen Rückläufern 
  • der Import und Vertrieb von Fertigteilen ( Vollgeschäft ) im Bereich Berufsbekleidung, Gastronomie, Klinikbekleidung, Merchendising Artikeln ,  aus Griechenland , Zentral Asien , Indien und Fern-Ost   
  • Import und Vertrieb von Geweben für Berufs-und Arbeitsschutzbekleidung aus Ungarn

Dienstleistungs- und Auftragsmanagement

Die Leistungen der Berico konzentrieren sich immer vorrangig auf die konkreten Bedürfnisse ihrer Kunden wobei sich Berico im besten Sinne des Wortes als Dienstleister seiner  Kunden versteht, der nicht nur einen  Auftrag vermittelt, sondern eine umfassende Managementleistung  im Rahmen der jeweiligen Auftragsbeziehungen  anbietet und übernimmt. Dazu zählen neben vielen anderen

 

Im Auftragsvorfeld
Marktrecherchen in Bezug auf spezifische Fertigungsanforderungen, nicht nur in Bulgarien bei Lohnfertigung, sondern auch in VR-China , Indien und Zentral Asien Indien , wenn spezifische Anfragen hinsichtlich der Beschaffung von Roh-Waren , wie z.B. Gewebe , oder die Beauftragung im Rahmen von Vollgeschäften  vorgesehen ist.

  • Überprüfung der technischen und kapazitativen Voraussetzungen
  • Selektion geeigneter Standorte in Bezug auf logistische Anforderungen
  • Umfassende und qualitativ hochwertige Bereitstellung von technischer und kommerzieller Kommunikation in mündlicher und schriftlicher Form in Deutsch/Englisch/oder Landessprache
  • Einholung von Leistungsangeboten in Bezug auf Preise , Konditionen und anderen wichtigen Rahmenbedingungen
  • Abgabe von Angeboten für Transportleistungen  bezogen auf spezifische Relationen
  • Beratung und Betreuung von potentiellen Auftraggebern vor Ort in Zusammenhang mit Betriebsbesichtigungen und Verhandlungen mit potentiellen Fertigungsbetrieben
Image
In der Auftragsumsetzung
Image
  • Kontinuierliche Überwachung der Auftragsausführung in Bezug auf Fertigungsfortschritt , Fertigstellungstermine, Qualitätsanforderungen nach Vorgabe der Auftraggeber.
Image
  • Planung und Dokumentation der Transportdispositionen
Image
  • Planung und Durchführung als Auftragsmanager eines typischen Lohngeschäftes
  • Interpretation und Koordination der Kunden-Auftragsdokumentation   zwischen     Auftraggeber und Lohnfertigungsbetrieb  in Deutscher / englischer /oder Landesprache
Image
  • Tägliche Kommunikation mit Auftraggeber und Fertigungsbetrieb in deutscher /englischer und Landessprache in Bezug auf technische/kommerzielle/logistische Fragestellungen 
  • Übersetzung von Technischer und kommerzieller Dokumentation
Image
  • Bereitstellung und Durchführung von Transporten der Roh-und Fertigware gegen gesonderte Abrechnung
Image
  • Optional- Durchführung und Management eines „ atypischen" Vollgeschäfts im Kundenauftrag ( Bestellung und Finanzierung der Gewebe-und Zutatenbeschaffung durch Kunden, Bestellabwicklung durch Berico) 
  • Verkauf und Vermittlung von Gewebe-Einkäufen in Zusammenarbeit mit  unseren internationalen Lieferpartnern aus Europäischen und fernöstlichen Quellen  

Die oben genannten Leistungen erbringt Berico im Wesentlichen als Auftragsmanager seiner Kunden, d.h. es entsteht eine direkte Auftragsbeziehung zwischen Auftraggeber des Berico Kunden und dem jeweiligen Fertigungsbetrieb.

Im Einzelfall kann Berico auch als Auftragnehmer auftreten und mit seinen Kunden direkt abrechnen. 

In beiden Fällen ist eine Quellenschutzerklärung des Auftraggebers gegenüber Berico Gegenstand der potentiellen Auftragsbeziehung. 

Gerne unterbreitet Berico ein entsprechendes Angebot auf Basis Ihrer spezifischen Anforderungen.